Fragen und Antworten

  • Weshalb gehören der Bypass Luzern und die Spange Nord zusammen?
  • Was wäre, wenn der Bypass Luzern ohne Spange Nord realisiert würde?
  • Was passiert mit dem Bypass-Projekt, sollte die Spange Nord nicht realisiert werden?
  • Baut die Spange Nord die Verkehrskapazität aus?
  • Wie stark entlasten Bypass und Spange Nord das Zentrum?
  • Wo gibt es Mehrverkehr wegen der Spange Nord?
  • Was bedeutet die Spange Nord für die umliegenden Quartiere?
  • Weshalb ist die Fluhmühle-Brücke wichtig für die Spange Nord?
  • Gibt es Alternativen zur Fluhmühle-Brücke?
  • Weshalb wurde die Fluhmühle-Brücke im optimierten Vorprojekt zur Spange Nord um eine Spur verbreitert?
  • Welche Folgen hätte eine Untertunnelung zwischen Schlossberg und Sedelstrasse?
  • Wie stark entlasten Bypass und Spange Nord die Seebrücke im Tagesdurchschnitt?
  • Wie werden sich die Abend- und Morgenspitze auf der Seebrücke mit Bypass und Spange Nord entwickeln?
  • Weshalb braucht es zuerst den Bypass Luzern und die Spange Nord, damit auf der Seebrücke eine Busspur eingerichtet werden kann?
  • Wie funktioniert das kantonale Verkehrsmodell?
  • Wie viel Platz braucht das Spange-Nord-Projekt?
  • Wie profitiert der Langsamverkehr von der Spange Nord?
  • Welche Vorarbeiten hat man im Rahmen des Spange-Nord-Projekts bereits geleistet?
  • Wie gingen Vorstudie und Vorprojekt zur Spange Nord bei der Variantenbeurteilung vor?
  • Wie teuer ist das Spange-Nord-Projekt? Wie setzen sich die Kosten zusammen?
  • Wie sieht das Kosten-Nutzen-Verhältnis von Bypass und Spange Nord aus?
  • Wieso erhöht die Spange Nord die Verkehrssicherheit?
  • Wozu braucht es einen Planungskredit für die Spange Nord? Was wird in der weiteren Planung vertieft?