Bypass Luzern und Standortgemeinden

Absichtserklärung mit der Stadt Luzern
Regierungsrat und Stadtrat stimmen überein, dass die beiden Schlüsselprojekte Durchgangsbahnhof Luzern und Bypass Luzern unentbehrliche Elemente sind, um die heutigen und künftigen Herausforderungen im Bereich der Mobilität im Raum Luzern langfristig und zielgerichtet bewältigen zu können. Mit einer Absichtserklärung halten beide Räte ihren Willen fest, sich für die zeitnahe Realisierung der beiden für die künftige Mobilität im Kanton Luzern zentralen Schlüsselprojekte einzusetzen. Sie sind sich einig, dass die beiden Schlüsselprojekte Durchgangsbahnhof Luzern und Bypass Luzern ohne Verzögerungen umzusetzen sind und setzen sich dafür ein, dass die beiden Projekte den grössten Nutzen für Stadt und Kanton bringen. 

Absichtserklärung mit der Stadt Kriens
Am 15. Dezember 2021 unterzeichnen das Bundesamt für Strassen ASTRA, der Kanton Luzern, die Stadt Kriens und der regionale Entwicklungsträger LuzernPlus eine gemeinsame Absichtserklärung. Das offen geführte Teilstück der Autobahn A2 zwischen dem Tunnel Schlund und dem Tunnelportal Süd des Bypasses beim Grosshof in Kriens soll siedlungsverträglicher ausgestaltet werden und so die Attraktivität des Lebens- und Arbeitsraums LuzernSüd steigern. In diesem Bereich führt ein Teilstück der Autobahn A2 rund einen Kilometer lang weitgehend offen durch dicht bebautes Siedlungsgebiet und wirkt sich auf den Lebensraum dort stark trennend aus. Die Unterzeichnenden sehen die Chance einer stadträumlichen Aufwertung im Sinne einer Stadtreparatur mit einer weitergehenden Überdeckung bzw. Einhausung der Autobahn im Raum Schlund. Mittels einer Testplanung soll die maximal mögliche Überdeckung bzw. Einhausung der Autobahn A2 und deren Umsetzung im erwähnten Gebiet geprüft werden. Dieses Verfahren wird losgelöst vom Projekt Bypass durchgeführt. Alle Informationen zu diesem Projekt finden sich unter: Überdeckung A2 LuzernSüd

 

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen